Bayern Gegen Dortmund Champions League Finale

Bayern Gegen Dortmund Champions League Finale Formationen

Das UEFA-Champions-League-Finale war die Endspiel-Begegnung der Champions-League-Saison /13, die zwischen den deutschen Fußballvereinen Borussia Dortmund und FC Bayern München am Mai um Uhr im Wembley-Stadion in London. Spielstatistiken zur Begegnung Borussia Dortmund - Bayern München (​Champions League /, Finale) mit Torschützen, Aufstellungen, Wechseln. Das UEFA-Champions-League-Finale war die Endspiel-Begegnung der Borussia Dortmund als Meister und der FC Bayern München als der FC Bayern gegen den bis dahin in der Champions-League-Saison unbesiegten Juventus. Das Finale der Champions League zwischen Borussia Dortmund und Bayern München wurde im Wembleystadion erst eine Minute vor Schluss. Der FC Bayern hat sich im attraktiven und abwechslungsreichen Finale von Wembley gegen Dortmund nicht unverdient Europas Krone.

Bayern Gegen Dortmund Champions League Finale

Der FC Bayern hat sich im attraktiven und abwechslungsreichen Finale von Wembley gegen Dortmund nicht unverdient Europas Krone. Das UEFA-Champions-League-Finale war die Endspiel-Begegnung der Champions-League-Saison /13, die zwischen den deutschen Fußballvereinen Borussia Dortmund und FC Bayern München am Mai um Uhr im Wembley-Stadion in London. Hätte Borussia Dortmund das Endspiel gegen den FC Bayern gewonnen, Roman Weidenfeller hätte gute Aussichten auf die Auszeichnung "Spieler des Spiels".

Bayern Gegen Dortmund Champions League Finale Featured channels

Sahin für S. Aus etlichen frühen Balleroberungen resultierten gegen die Schafkopf Regeln unsortierte Deckung des deutschen Rekordmeisters einige mehr oder weniger gute Möglichkeiten: Blaszczykowski schoss daneben Doch es gibt auch Fakten, die für die Bayern sprechen. Übersah aber Riberys Tätlichkeit an Lewandowski Klitscko Live Auch in der Heimat laufen die Vorbereitungen für den Samstagabend längst auf Hochtouren. Chancenverhältnis Sahin für S. Genug des Vorgeplänkels: Wenige Stunden vor dem Anpfiff präsentiert bundesliga. Alaba mit Online Poker Room Reviews weiten Ball auf Mandzukic, der von Hummels bedrängt aus spitzem Winkel von rechts Weidenfeller nicht bezwingen kann. Aber Europe Bet werden versuchen, wieder in ein Finale einzuziehen. Jürgen Klopp gibt sich auch vor Spielbeginn gelassen, wenngleich er zugibt, dass er "angespannt" sei - das ist er "aber bei jedem Tipico Laden Aufmachen. Damit Sie nichts verpassen, fasst bundesliga. Fünf Minuten später war Silvester In Duisburg 2017 wieder an den Dortmundern in der Person von Reus, der es aus spitzem Winkel versuchte. Jupp Heynckes ist somit bei seinem internationalen Abschiedsspiel der dritte Trainer, der mit zwei unterschiedlichen Vereinen die Champions League gewann - siegte er mit Real Madrid im Finale gegen Juventus Turin - und nun triumphierte er mit den Bayern. Bayern Gegen Dortmund Champions League Finale

FREE MOBILE GAMES TO PLAY Bayern Gegen Dortmund Champions League Finale.

Bayern Gegen Dortmund Champions League Finale Lemmings Flash Game
Single Seite Ohne Anmeldung 467
Bayern Gegen Dortmund Champions League Finale Free Slots Online Free
Casino Riddim Download Royal Ascot Runners
New Online Casinos 2017 311
JACKPOT EUROLOTTO 487
Spielvermittler Ein deutsches Finale in Wembley - da sind natürlich auch die Alice Lounge Einloggen der britischen Nation auf die beiden Kontrahenten Dortmund und Bayern gerichtet. Minute zu einer Ecke, die durch Martinez auf Mandzukic weitergeleitet wurde. Dortmund fast nur noch in der Defensive gebunden. Heynckes sieht den psychologischen Vorteil bei seinem Team: "In diesem Jahr haben wir zweimal gegen Dortmund gewonnen Pokal und Supercup und spielten zweimal Remis Bundesligadas steckt in den Spielregeln Dame der Dortmunder drin". Jupp Heynckes könnte der dritte Trainer werden, der mit zwei unterschiedlichen Vereinen die Champions League gewinnt - gewann er die Königsklasse mit Real Madrid im Finale gegen Juventus Turin So auch diese Meldung, die zahlreiche Übereinstimmungen der Jahre und zum Thema hat und Online Casino Dealer für Samstag und das Pokalendspiel eine Woche darauf zulässt In den vergangenen sechs Jahren setzte sich entweder der FC Barcelona durch oder die Mannschaft, die die Katalanen zuvor bezwungen hatte.

Bayern Gegen Dortmund Champions League Finale - Torschützen

Franck Ribery steht bei Bayern München kurz vor der vorzeitigen Verlängerung seines bis laufenden Vertrages. Aufstellung Spieldaten Direktvergleich Social Media. Geburtstag feierte. Was war mit den Bayern?

Zwar war die Borussia ein Gegner auf einem dem Ereignis angemessenen Niveau, aber am Schluss hat sich die Logik durchgesetzt.

Für Arjen Robben stimmte am Samstagabend in Wembley eigentlich alles. Endlich krönte er seine Karriere voller Höhepunkte und Tiefen.

Wer traut sich jetzt noch, Arjen Robben als Pechvogel zu bezeichnen? Ribery und Robben haben zweimal gezaubert und das gemacht.

Dortmund hat hart gekämpft. Dortmund war hungriger, aber Bayern hatte den längsten Atem. Mit Arjen Robben in der Hauptrolle.

Danke, David! Wir sind Champions-League-Sieger. Arjen Robben ist nach seinem Siegtreffer in der Minute der Held von Wembley. Wembley tanzte im Rhythmus des Meisters.

Ich bin König! Den Jubel für Bayern dirigierte Robben. Sie sind hier: tz Startseite. Arjen Robben ist der Hauptakteur bei den internationalen Pressestimmen.

Auch interessant. Mehr zum Thema: London. Borussia Dortmund. FC Bayern München. Für Boateng war das Finale schnell beendet.

Niklas Süle ab Aber auch angesichts der langen Verletzungspause eine sehr solide Leistung ohne Fehler. Beschränkte sich auf die Defensive, eine gute Entscheidung.

Alphonso Davies: Mit forschem Drang nach vorne, aber auch ein paar Nachlässigkeiten hinten. Leon Goretzka: Mit einigen Ballgewinnen im Zentrum. Danach mit einem Ballverlust und in der Folge kaum noch auffällig.

Thiago: Der Boss im Mittelfeld, wie so häufig. Stellte Räume zu, stellte die Gegner im Zweikampf. Verteilte den Ball an die richigen Adressaten. Leitete auch den Angriff ein, der zum entscheidenden Tor führte.

Corentin Tolisso ab Das Remis geht insgesamt voll in Ordnung. Bayern hat mehr Ballbesitz und ist dann stark, wenn das Spiel erstmal tief in die gegnerische Hälfte verlagert ist.

Defensiv hingegen war die Bayern-Abwehr, in der Süle mittlerweile den verletzten Boateng vertritt, aber mehrmals anfällig. Bis gleich! Kingsley Coman geht links im Strafraum an Kehrer vorbei, wird dann leicht berührt und sinkt zu Boden.

Ein Kontakt war da, doch der Franzose ist wohl etwas zu leicht gefallen. Nicht zu fassen! Das muss die Führung sein!

Kimmich hat mal eine gute Idee und schickt Müller per Steilpass in die Box. Die Roten sind jetzt wieder am Drücker. Nach Flanke von links verteidigt der kleine Juan Bernat in der Luft stark gegen Lewandowski, wenig später gibt es die nächste Ecke.

Wieder ohne Torabschluss. Der zuletzt überragende Serge Gnabry ist bei den Münchnern bisher überhaupt kein Faktor, holt nach einem langen Ball von Niklas Süle aber zumindest die erste Ecke für seine Mannschaft heraus.

Die ist aber wie bislang alle Standards total harmlos. Die Bayern entscheiden sich gegen einen direkten Abschluss und Kimmich flankt an die hintere Fünferkante.

Dort klärt Marquinhos resolut, bevor Goretzka an den Ball kommen kann. Der FCB geht jetzt wieder deutlich früher drauf und gewinnt die Bälle in aussichtsreichen Positionen.

Robert Lewandowski wird gut 30 Meter zentral vor dem Tor von Marquinhos gelegt. München hat sich wieder etwas berappelt und kommt nun auch offensiv wieder zu guten Aktionen.

Vor allem Kingsley Coman macht auf dem linken Flügel mächtig Alarm und setzt sich gegen Thilo Kehrer immer wieder durch.

Dicke Chance für die Bayern! Der Pole reagiert blitzschnell und bringt die Pille aus kurzer Distanz aufs Tor, doch Navas reagiert mindestens genauso stark und pariert.

Der lässt ein Pfund los, das wohl genau neben den Pfosten gepasst hätte, doch Goretzka lenkt den Ball am Tor vorbei. Paris Saint Germain macht mittlerweile den gefährlicheren Eindruck.

München muss früh wechseln! Niklas Süle übernimmt den Platz neben David Alaba. Einwechslung bei Bayern München: Niklas Süle.

Jetzt nimmt die Partie richtig Fahrt auf! Da wäre Neuer chancenlos gewesen. Jetzt haben auch die Bayern ihr erstes ganz dickes Ding! Alphonso Davies gibt von links halbhoch nach innen und findet am Elfer Robert Lewandowski.

Nach bärenstarkem Beginn ist beim deutschen Rekordchampion irgendwie der Faden gerissen. Im Spiel nach vorne kommt kaum noch ein Pass an und defensiv wirkt die Flick-Truppe anfällig.

Neuer hält gegen Neymar! Zum wiederholten Male ist die bayrische Kette nicht im Bilde als ein Pariser Diagonalpass nach links das Spiel öffnet.

München leistet sich jetzt die eine oder andere Ungenauigkeit und lädt PSG ein. Jetzt kommen auch die Franzosen zur ersten Chance!

Seinen Abschluss aus zwölf Metern blockt der aufmerksame Leon Goretzka gerade noch rechtzeitig. Dennoch kommen die Bayern zur nächsten Möglichkeit, Coman legt sich das Leder zentral vor dem Sechzehner aber zu weit vor.

Auch dabei kommt kein Abschluss zustande. Paris scheint ob der extrem aggressiven Spielweise der Bayern fast ein wenig überrascht und kommt offensiv noch überhaupt nicht zum Zuge.

Goretzka verbucht den nächsten hohen Ballgewinn, Thiago feuert aus knapp 30 Metern aber deutlich drüber. Taktisch gehen es beide Teams mit der erwarteten Strategie an.

Der FCB ist im unterwegs, Paris im klassischen Bisher machen die Münchner, die wie in den letzten Spielen mit voller Power früh draufgehen, den besseren Eindruck.

Die Bayern gehen gleich früh drauf und erzwingen den ersten Ballgewinn direkt am gegnerischen Strafraum. Goretzka will dann durchstecken für Gnabry, doch der hatte eine andere Idee und läuft nicht mit.

Das Champions-League-Finale ist eröffnet! Der FC Bayern spielt ganz in rot, Paris in blau. Vor 24 Jahren gewannen die Franzosen mit dem Pokal der Pokalsieger ihren letzten und bis dato einzigen Europapokal.

Keeper Keylor Navas ist wieder einsatzfähig und soll dem Team mit seiner Erfahrung aus drei gewonnenen Champions-League-Endspielen die nötige Sicherheit geben.

Sergio Rico muss zurück auf die Bank. Die Jungs leiden zusammen, arbeiten zusammen und spielen zusammen", so Tuchel.

Seine Bayern gelten dabei vielen aufgrund der jüngsten konstant starken Leistungen - allem voran das sensationalle gegen den FC Barcelona - als mindestens leichter Favorit.

Für die Münchener wäre es übrigens der sechste Triumph in der Champions League bzw. Und alles anderes als "nebenbei" würde den Bayern wie zuletzt einen perfekte Saison mit dem Triple aus Meisterschaft, Pokalsieg und Champions-League-Triumph gelingen.

Für die Pariser soll dieses Finale der Lohn erheblicher finanzieller Anstrengungen in den letzten Jahren werden. Hallo und ganz herzlich willkommen zum Champions-League-Finale !

Passwort vergessen? Weiter als Mailadresse bereits bekannt, bitte mit bestehendem Account einloggen und Kinderprofil anlegen Diese E-Mail-Adresse scheint nicht korrekt zu sein — sie muss ein beinhalten und eine existierende Domain z.

Neues Passwort vergeben Du kannst jetzt dein neues Passwort festlegen. Passwort geändert Dein Passwort wurde erfolgreich geändert. Registrierung wird geprüft Wir bitten um einen Moment Geduld, bis die Aktivierung abgeschlossen ist.

Ribery und Robben haben zweimal gezaubert Hendon Mob Forum das gemacht. Mit Arjen Robben in der Hauptrolle. Altersprüfung durchführen? Halbfinale ergebnisse. Passwort geändert Dein Passwort wurde erfolgreich geändert.

Bayern Gegen Dortmund Champions League Finale Video

Kings of Europe ● FC Bayern - Borussia Dortmund ● Championsleague Finale 2013 Ich werde noch ein wenig brauchen, bis ich den Instant Wire Transfer Online fühlen kann, der in mir schlummert. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Jürgen Klopp war auf der Pressekonferenz in London nach dem abpfiff natürlich sehr niedergeschlagen. Neuer fängt den verdeckten Meter-Schuss. Online Casino Betting Sites wieder stellen die Westfalen die Räume exzellent zu und zwingen die Bayern dadurch zu langen Bällen. Und Schieber hat gleich ansatzweise eine erste Möglichkeit. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Schmelzer kann nicht klären, Mandzukic staubt ab. Schieber für Blaszczykowski. Dann werde Teil der Bundesliga-Familie und melde Slots Spiele Kostenlos für unseren offiziellen Newsletter an:. Jupp Heynckes könnte der dritte Trainer werden, der mit zwei unterschiedlichen Vereinen die Champions League gewinnt - gewann er die Königsklasse mit Real Madrid im Finale gegen Juventus Turin Hier geht's zum Twitterfoto! Aus etlichen frühen Balleroberungen resultierten gegen die oft unsortierte Deckung des deutschen Rekordmeisters einige mehr oder weniger gute Möglichkeiten: Blaszczykowski schoss daneben Die Spannung steigt. Franck Ribery steht bei Bayern München kurz vor der vorzeitigen Verlängerung seines bis laufenden Vertrages. Für Statistik-Fans noch ein paar interessante Infos: Borussia Dortmund hat in seiner jährigen Europapokal-Geschichte noch kein Spiel gegen eine deutsche Slot Machine Apex Online verloren und bisher auch noch kein Gegentor kassiert. Daraus wurde nur selten etwas. Bitte löschen den Verlauf und deine Cookies und klicke dann erneut auf den Bestätigungslink. Free Casino Games Poker erhältst von uns in Kürze eine E-Mail. Auswechslung bei Bayern München: Serge Gnabry. Nachrichten Sport Onlin Kostenlos Spielen Kingsley Comans kuriose Krönung. Flick, der seit dem 4. Mailadresse bereits bekannt, bitte mit bestehendem Account einloggen und Kinderprofil anlegen Diese E-Mail-Adresse scheint nicht korrekt zu sein — sie muss ein beinhalten und eine existierende Domain z. München scheut das Risiko! Hallo und ganz herzlich willkommen zum Champions-League-Finale ! Champions League /13, Finale in London Ribery setzt sich gegen Piszczek durch und leitet weiter auf Robben, der durch die Mitte in den Strafraum​. Aufstellung Borussia Dortmund - Bayern München (Champions League ​/, Finale). Hätte Borussia Dortmund das Endspiel gegen den FC Bayern gewonnen, Roman Weidenfeller hätte gute Aussichten auf die Auszeichnung "Spieler des Spiels". Das ist der Spielbericht zur Begegnung Borussia Dortmund gegen FC Bayern München am im Wettbewerb UEFA Champions.

Reservespieler 6. Reservespieler 4. Fazit: Es ist vollbracht! In einer insgesamt ausgeglichenen Partie fiel die Münchner Führung durch Coman nach einer knappen Stunde mehr oder weniger aus dem Nichts.

Insgesamt kam von PSG nach dem Rückstand allerdings zu wenig und so geht der Erfolg für den deutschen Rekordmeister unter dem Strich auch voll in Ordnung.

Die Bayern feiern auf dem Rasen, während bei Neymar und Co. Tschüss aus Lissabon und bis zum nächsten Mal! Die letzte Minute läuft.

München hat den Ball, das sollte eigentlich reichen. Das tut gut. Lewandowski wird rechts neben dem Sechzehner gefoult und nimmt mal schnell eine Minute von der Uhr.

Die Hälfte der Nachspielzeit ist rum. Die Bayern haben eigentlich alles im Griff, doch die individuelle Klasse der Franzosen beschert ihnen hin und wieder noch Möglichkeiten.

Der Franzose steckt durch auf Neymar, der sich am linken Fünfereck dreht und nach innen gibt. Glück für den FCB!

Der scheitert zu allem Überfluss auch noch freistehend an Neuer. PSG agiert nun geradezu erschreckend schwach.

Dem Starensemble aus der französischen Hauptstadt fehlen jegliche Ideen. Und auch die Kräfte scheinen der Tuchel-Truppe auszugehen.

Kurz vor Schluss muss Thiago für Tolisso weichen. War das heute der letzte Auftritt des Brasilianers im Bayern-Trikot? Und wird dieser mit dem Titel gekrönt?

Einwechslung bei Bayern München: Corentin Tolisso. Auswechslung bei Bayern München: Thiago. Das bringt fast eine ganze Minute. Momentan haben die Bayern keine Probleme, den Vorsprung zu verwalten.

Neymar ist bis auf seine eine Chance vor der Pause bisher wenig in Erscheinung getreten. Der Brasilianer verliert die Pille gleich zweimal in Folge direkt bei der Annahme und wirkt zunehmend genervt.

Eine gute Viertelstunde trennt die Bayern noch vom Triple. Paris wirft jetzt natürlich alles nach vorne und kommt auch zu Gelegenheiten, andererseits ergeben sich immer mehr Räume für die Konter des FCB.

PSG macht jetzt richtig Dampf. Juan Bernat setzt sich auf links gut durch und legt ab für Neymar, der aus 20 Metern am rechten Giebel vorbeischlenzt.

Die Bayern müssen hier dringend wieder Ruhe reinbringen. Riesenchance für Paris! Einmal mehr ist Manuel Neuer da, macht sich ganz lang und verhindert den Einschlag!

Das ist interessant! Zudem kommt Coutinho für den blassen Gnabry. Einwechslung bei Bayern München: Coutinho. Auswechslung bei Bayern München: Serge Gnabry.

Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman. Mal wieder ein Lebenszeichen von PSG! Nachdem der Führungstreffer ein wenig überraschend kam, sind die Bayern jetzt auf dem besten Wege, für die Vorentscheidung zu sorgen.

Fast eine Kopie des Treffers! Von rechts kommt die Flanke, diesmal von Müller, auf den zweiten Pfosten. Hinter allen Parisern ist Coman frei, nimmt den Ball diesmal aus spitzem Winkel volley und trifft fast erneut.

Thiago Silva klärt auf der Linie! München bleibt am Drücker und legt fast nach! Wieder einmal setzt sich Coman links gegen Kehrer durch und findet mit seiner halbhohen Hereingabe um ein Haar Lewandowski.

Thiago Silva klärt akrobatisch in höchster Not. Über rechts kombiniert die Flick-Truppe sich nach vorne und bekommt Joshua Kimmich am rechten Strafraumeck frei.

Waren vor der Pause beide Teams mit mehr oder weniger offenem Visier unterwegs, ist die Partie nun doch deutlich mehr von der Taktik geprägt. Sicherheit geht auf beiden Seiten vor, Offensivaktionen sind rar.

München scheut das Risiko! Kimmich hat auf rechts sehr viel Platz und geht auf den Strafraum zu. Der Rechtsverteidiger der Bayern kann sich aber weder zu einer Flanke, noch zu einem Abschluss durchringen und trägt die Kugel zurück an den Mittelkreis.

Das Bayern-Spiel ist ein wenig statischer als vor der Pause. Leon Goretzka versucht es mal aus der Distanz, sein abgefälschter Schuss landet aber genau in den Armen von Keylor Navas.

Im Gegenzug arbeitet Coman die nächste Ecke heraus, die aber erneut ohne Abschluss vergeht. Die zweite Hälfte beginnt ein wenig zerfahren und mit vielen kleinen Fouls auf beiden Seiten.

Der deutsche Meister legte furios los, gewann viele Bälle und dominierte die ersten zehn Minuten. Das Remis geht insgesamt voll in Ordnung.

Bayern hat mehr Ballbesitz und ist dann stark, wenn das Spiel erstmal tief in die gegnerische Hälfte verlagert ist. Defensiv hingegen war die Bayern-Abwehr, in der Süle mittlerweile den verletzten Boateng vertritt, aber mehrmals anfällig.

Bis gleich! Die Münchner haben ihre schlechten Erinnerungen ausgelöscht. Die Qualität des Borussen-Spiels hat in einem hochklassigen Finale nicht ausgereicht.

Kolossal, diese Bayern. In seinem dritten Endspiel hat er endlich die Champions League gewonnen, wozu er mit zwei entscheidenden Pässen beitrug.

Und auf den Tribünen, wo jeder die Sprache Goethes sprach, war die Stimmung prächtig. Sobald die Anhänger eines Vereins einen Gesang anstimmten, antworteten die anderen noch etwas lauter.

Die Bayern sind nicht mehr verflucht. Zwar war die Borussia ein Gegner auf einem dem Ereignis angemessenen Niveau, aber am Schluss hat sich die Logik durchgesetzt.

Für Arjen Robben stimmte am Samstagabend in Wembley eigentlich alles. Endlich krönte er seine Karriere voller Höhepunkte und Tiefen.

Wer traut sich jetzt noch, Arjen Robben als Pechvogel zu bezeichnen? Ribery und Robben haben zweimal gezaubert und das gemacht.

Dortmund hat hart gekämpft. Dortmund war hungriger, aber Bayern hatte den längsten Atem. Mit Arjen Robben in der Hauptrolle.

Danke, David! Wir sind Champions-League-Sieger. Arjen Robben ist nach seinem Siegtreffer in der Minute der Held von Wembley.

Wembley tanzte im Rhythmus des Meisters. Ich bin König! Corentin Tolisso ab Daraus wurde nur selten etwas.

Kam auch nicht zum Abschluss. Allerdings am Angriff beteiligt, der zum führte. Philippe Coutinho ab Thomas Müller: Sehr lange ohne Bindung zum Spiel.

Als nach seiner perfekten Flanke auf Coman beinahe das gefallen wäre, waren schon 62 Minuten gespielt. Sein präziser Kopfball hingegen war sehr wohl entscheidend.

Die Rechnung ging auf. Ivan Perisic ab Enorme Leistung im Pressing und in der Sicherung des Balles. Die Bayern haben ihren sechsten Henkelpott - mit viel Geschick, etwas Glück und einer brillanten Trainerentscheidung.

Bayern Gegen Dortmund Champions League Finale Video

Bayern feiert BVB trauert \u0026 angefressen- UEFA-Champions-League-Finale 2013